Kurztrip Oktoberfest – pure Erholung und Spaß

Das Oktoberfest ist ein traditioneller Event, auf dem Alt und Jung die Zeit fernab der Hektik des Alltags genießen können. Daher ist ein Besuch auf der Wiesn in Verbindung mit einem Aufenthalt in einem Münchener Wellnesshotel der perfekte Erholungsurlaub am Wochenende. Die Mischung aus Trubel, Spannung, gelebtem Brauchtum und den ruhigen Stunden in der Wellnessoase des Hotels kann jeder Reisende selbst bestimmen. Auch diese Freiheit, die Stunden nach Lust und Laune zu genießen, sorgt für einen einzigartigen Entspannungsmoment, der nach dem Urlaub noch lange anhalten wird. Daher ist ein Kurztrip zum Oktoberfest immer pure Erholung und echter Spaß, denn das Vergnügen auf der Wiesn beginnt schon beim Anblick der vielen Dirndl und Trachtenanzüge. Die bayerischen Trachten haben eine lange Tradition, die Teil der Gemütlichkeit und Gastlichkeit des Freistaates ist. Von dieser Stimmung lassen sich alle Gäste rasch anstecken und feiern mit.

Rund um die Wiesn und auch im Süden von München ist die Auswahl an Wellnesshotels sehr groß. Inmitten des Alpenvorlandes sorgt auch die klare Luft, die von den Bergen her weht, für ein Aufatmen der Gäste. Mit dem bestens ausgebauten Bahnnetz gelangen die Urlauber in kurzer Zeit von ihrem Hotel auf der Wiesn. Auch ein Abstecher in den Englischen Park oder zur Pinakothek können in das entspannende Reiseprogramm eingebaut werden. Neben den vielen schönen Orten in der bayerischen Metropole, an denen Gäste zur Ruhe kommen, sind es die Schmankerl auf den Speisekarten, die Gäste aus aller Welt begeistern.

Auch nach einem langen Abend auf der Wiese sind die Urlauber rasch wieder fit. Denn das leckere Frühstück mit Weißwürsten und Brezeln und eine Runde in der Sauna lassen die Maß Bier vom Abend davor schnell wieder vergessen. Ein Kurztrip auf die Wiesn mit ein paar Übernachtungen im Wellnesshotel sorgt auf jeden Fall für eine innere Zufriedenheit, die von allen Freunden wahrgenommen wird.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*