Die Oide Wiesn – Ein besonderer Treffpunkt für Familien mit Kindern

Direkt neben dem diesjährigen Oktoberfest, dem größten Volksfest der Welt, findet auch in diesem Jahr vom 19.09. bis 04.10.2015 wieder die Oide Wiesn zum insgesamt vierten Mal statt. Zum besonderen Jubiläum “200 Jahre Oktoberfest”, fand die Oide Wiesn im Jahr 2010 parallel zur großen Wiesn statt. Nostalgische Fahrgeschäfte, die bunte Pracht der Trachten sowie Pferderennen ganz nach dem ursprünglichen Vorbild aus dem Jahr 1810, ein Tier- und Museumszelt und nicht zu vergessen die festlichen Zelte, in denen der bayerische Brauchtum und die typische bayerische Gemütlichkeit, machten die Oide Wiesn seit der ersten Veranstaltung in 2010 zu einem beliebten und vor allem kostengünstigen Treffpunkt für Familien mit Kindern.

Die Oide Wiesn findet seit 2010 auf einem eingezäunten und von der großen Wiesn abgetrennten Areal im südlichen Teil der Theresienwiese statt. Auch wenn die Eltern und Kinder ab 14 Jahren 3 Euro Eintritt pro Person bezahlen müssen, ist der Besuch der Oidn Wiesn insbesondere für Familien mit Kindern sehr lohnenswert. Im Gegensatz zum Oktoberfest kosten hier die Fahrgeschäfte nur einen Euro pro Fahrt und Person. Selbst an sehr gut besuchten Tagen, wie z.B. am Wochenende, brauchen Sie beim Besuch der Oidn Wiesn an den Fahrgeschäften keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen.

Seit der Einführung der Einlassbändchen im Jahr 2013 haben Sie sogar die Möglichkeit einen Bummel über das Oktoberfest mit Ihrer Familie zu unternehmen und können dann immer wieder auf das Gelände der Oidn Wiesn zurückkehren, sofern dieses nicht zwischenzeitlich wegen Überfüllung geschlossen wurde. Damit sollten Sie bei einem Wiesn Besuch am Wochenende oder Feiertag rechnen wegen erhöhtem Besucheraufkommen.

Die Oide Wiesn hat täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Die Kassen öffnen bereits um 09.30 Uhr und der letzte Einlass erfolgt um 21.00 Uhr. Das Musikprogramm sowie der Ausschank enden täglich um 21.30 Uhr. Neben den kulinarischen Schmankerln und bayerischer Livemusik, gibt es hier auch historische Fahrgeschäfte für große und kleine Besucher.

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*